Skip to main content

Balkonkraftwerke

Balkonkraftwerke

Was ist ein Balkonkraftwerk?

Balkonkraftwerk ist ein Photovoltaik-Modul für die Produktion von eigen Strom, die auf dem Balkon montiert wird. Ein Balkonkraftwerk wird mit einem Stecker an das Stromnetz von Haus oder Wohnung angeschlossen und der produzierte Strom kann unmittelbar für den eigenen Bedarf genutzt werden. Die Mini-PV Anlage ist ein nachhaltiges und umweltfreundliches Produkt.

Wann lohnt sich ein Balkonkraftwerk?

Ein Balkonkraftwerk (600-W-Anlage) lohnt sich meist schon nach etwa 7 Jahren. Dann hat sich die Anfangsinvestition nämlich amortisiert.

Muss ich ein Balkonkraftwerk anmelden?

Da Deutschland die EU-Verordnung aber bislang noch nicht national umgesetzt hat, unterliegen Balkonkraftwerke den gleichen Rechten und Pflichten wie auch große PV Anlagen. Die Anmeldung eines Balkonkraftwerks ist also nötig und ist der Verbraucher selbst für verantwortlich. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite von Netze BW: Mehr Infos

Die Anmeldung für das Balkonkraftwerk können Sie hier direkt herunterladen:

Aktuelles

Seit dem 01. Januar 2023 werden Photovoltaik-Anlagen mit einem Steuersatz von Null % gefördert.

Damit sind auch Mini-Photovoltaik-Anlagen wie Balkonkraftwerke mitinbegriffen. Das senkt Ihre Stromkosten um ca. 50 bis 100€ pro Jahr. In 2023 werden solche Balkonkraftwerke, deren Leistung bei 300 bis 600 Watt liegt, nochmal attraktiver, denn auf sie wird keine Mehrwertsteuer mehr fällig.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.